Fachkraft für Lagerlogistik

weitere Informationen

Fachkraft für Lagerlogistik

Unternehmen in deiner Nähe

    Unternehmen Ort Entfernung

      Einblicke

      Was sind meine Aufgaben?

      Als Fachkraft für Lagerlogistik…

      …betreust du den Wareneingang: Du nimmst neue Waren im Empfang und koordinierst die Material- und Lagerwirtschaft. Du hilfst auch dabei, die Waren zu entladen, z.B. aus LKW, Güterwaggons oder Schiffscontainern.

      …kontrollierst du die Güter und lagerst sie sachgerecht ein. Dafür gleichst du die jeweiligen Waren mit dem Lieferschein ab und überwachst danach den gesamten Prozess. Wenn Art und Anzahl der Waren stimmen, lagerst du sie passend ein. Damit du und dein Team sie bei Bedarf schnell im Lager wiederfinden, werden sie mit ihrem konkreten Lagerplatz codiert und im Computer gespeichert.

      …gewährleistest du den reibungslosen Warenfluss vom Lager zu den Unternehmensbereichen.

      …verlädst und versendest du Güter: Du stellst die Waren in einer Lieferung zusammen, und verpackst, verlädst und versendest sie. Jeder Schritt baut auf dem  vorherigen auf.

      …stellst du Tourenpläne zusammen: Ob per Zug, LKW oder Schiff – Entfernung und Transportzeit der Auslieferungsroute müssen zuvor exakt von dir bestimmt werden.

      …führst du eine Bestandskontrolle sowie Neubestellungen durch: Die regelmäßige Kontrolle und Pflege der Bestände beugt Lieferengpässen deines Unternehmens vor. Die Kontrolle führst du entweder beim Lagerrundgang oder mit Hilfe eines Computersystems durch.

      Was wird von mir erwartet?

      Du bist für den Beruf geeignet, wenn du…

      • gerne mit Maschinen und Technik arbeitest.
      • einen Haupt- oder Realschulabschluss hast.
      • körperlich belastbar bist.
      • dich für EDV-Arbeit interessierst.
      • eine Fremdsprache sprichst.

      Mach Karriere als Fachkraft für Lagerlogistik!

      Wie lange dauert die Ausbildung?

      Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

      Hier gibt dir Marvin einen Einblick in den Alltag der Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik.

      Welche Anforderungen werden an mich gestellt?

      • Haupt- oder Realschulabschluss
      • technisches Verständnis
      • körperliche Belastbarkeit
      • Interesse an der EDV-Arbeit
      • Fremdsprachenkenntnisse
      • Präzision
      • Organisationsfähigkeit
      • Analytisches Denken

      Welche Aufgaben hat eine Fachkraft für Lagerlogistik?

      Als Fachkraft für Lagerlogistik…

      …betreust du den Wareneingang: Du nimmst neue Waren im Empfang und koordinierst die Material- und Lagerwirtschaft. Du hilfst auch dabei, die Waren zu entladen, z.B. aus LKW, Güterwaggons oder Schiffscontainern.

      …kontrollierst du die Güter und lagerst sie sachgerecht ein. Dafür gleichst du die jeweiligen Waren mit dem Lieferschein ab und überwachst danach den gesamten Prozess. Wenn Art und Anzahl der Waren stimmen, lagerst du sie passend ein. Damit du und dein Team sie bei Bedarf schnell im Lager wiederfinden, werden sie mit ihrem konkreten Lagerplatz codiert und im Computer gespeichert.

      …gewährleistest du den reibungslosen Warenfluss vom Lager zu den Unternehmensbereichen. Hierfür führst du Berechnungen von Lagerkennzahlen durch und optimierst den Material- und Informationsfluss am Computer.

      …verlädst und versendest du Güter: Du stellst die Waren in einer Lieferung zusammen, und verpackst, verlädst und versendest sie.

      …stellst du Tourenpläne zusammen: Ob per Zug, LKW oder Schiff – Entfernung und Transportzeit der Auslieferungsroute müssen zuvor exakt von dir bestimmt werden.

      …führst du eine Bestandskontrolle sowie Neubestellungen durch: Die regelmäßige Kontrolle und Pflege der Bestände beugt Lieferengpässen deines Unternehmens vor. Die Kontrolle führst du entweder beim Lagerrundgang oder mit Hilfe eines Computersystems durch. Am Ende erstellst du einen Beschaffungsplan.

      Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es nach der Ausbildung?

      Ein Verpackungsunternehmen mit der Abteilung Logistik und Warenwirtschaft

      Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es als Fachkraft für Lagerlogistik?

      Du kannst dich nach der Ausbildung zum Meister weiterbilden oder sogar studieren.

      Wieviel verdient eine Fachkraft für Lagerlogistik während der Ausbildung?

      1. Jahr – 980 €
      2. Jahr – 1.060 €
      3. Jahr – 1.140 €

      (Stand 01.03.2019)

      Gibt es eine kompakte Übersicht des Berufs als PDF-Download?

      Ja, die Übersicht zum Beruf Fachkraft für Lagerlogistik kannst du hier herunterladen.

      Welche anderen Ausbildungsberufe könnten noch für mich interessant sein?

      Du hast noch mehr Fragen zu diesem Ausbildungsberuf?

      Schick uns deine Fragen einfach (gerne auch anonym) in diesem Formular oder schreibe uns eine Nachricht an +00491752275436‬. Wir antworten dir so schnell wie möglich. Immer Montag bis Freitag, 09-16 Uhr.

      Karriere Papier Verpackung0 minuten vorher

      Guten Tag! Wie können wir dir helfen?22:25

      Du verwendest Microsoft Internet Explorer.

      Um Probleme bei der Anzeige zu vermeiden, wechsle bitte zu einem moderneren Browser.