Erlebe eine packende Industrie!

Weißt du eigentlich, was alles verpackt wird? Papier und Verpackungen begleiten uns Tag für Tag: Das Versandpaket aus Pappe, das Briefpapier oder das Handydisplay aus Kunststoff. Pack‘s an und werde Teil dieser spannenden Industrie!

Fröhlicher Jugendlicher isst Chips aus runder Verpackung

20,9 Mrd.

Umsatz in Euro

Die Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitende Industrie erzielte 2019 einen Gesamtumsatz von 20,9 Milliarden Euro. (Gezählt wurden nur Betriebe mit über 50 Mitarbeitern. Der Gesamtumsatz liegt weit höher.)

Zwei Hände halten eine Rolle Klebeetiketten

Papier

7 g/m² bis 225 g/m²

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Papier und Pappe? Von Papier spricht man, wenn der aus Papier bestehende Druckstoff eine flächenbezogene Masse zwischen 7 g/m² bis 225 g/m² besitzt.

Lächelnde Jugendliche trinkt mit Strohhalm aus Getränkeverpackung

Papiertaschen, Briefhüllen, Etiketten

Praktisch, nachhaltig

Beim Einkaufen, im Versand und der Logistik sind diese drei flexiblen Packmittel aus Papier praktische und nachhaltige Begleiter. Alle drei lassen sich super recyclen.

Ein Blatt Papier

85.182

Beschäftigte

Im Jahr 2019 beschäftigte die Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitende Branche 85.182 Menschen. (Gezählt wurden nur Betriebe mit über 50 Mitarbeitern. Die Gesamtzahl liegt weit höher.)

Zwei Hände halten Pizzaverpackung mit Pizza darin

Pappe/­Karton

ab 225 g/m²

Ab einer flächenbezogenen Masse von 225 g/m² bis 600 g/m² spricht man nicht mehr von Papier, sondern von Karton. Pappe ist der Oberbegriff für Vollpappe und Wellpappe. Wellpappe ist eine Pappe aus einer oder mehreren Lagen gewellten Papiers. Vollpappe ist ein massiver Werkstoff mit einer flächenbezogenen Masse über 600 g/m².

Zwei Hände gießen Wasser aus einer Plastikflasche in einen Pappbecher

Faltschachteln, Rundgefäße, Displays

Stabil, alltäglich

Egal ob Pizzakarton, Mode oder die neueste Technik aus dem Internet: Alles wird in Falt­schachteln verpackt. Displays werben für die Produkte am Point of Sale. Alle drei gehören zu den biegesteifen Packmitteln aus Pappe.

Ein Stück Pappkarton

483

Betriebe

Die Gesamtzahl im Bereich der Verarbeitung von Papier, Pappe und Kunststoff lag bei 483. (Gezählt wurden nur Betriebe mit über 50 Mitarbeitern. Die Gesamtzahl liegt bei weit über 1000.)

Zwei Hände halten Getränkebeutel

Kunststoff

Recyclingfähig

Kunststoffe bestehen aus Riesenmolekülen und enthalten immer das Element Kohlenstoff. Sie werden größtenteils synthetisch aus Erdöl, Kohle und Erdgas hergestellt. Sie können aber auch aus recyceltem Kunststoff mehrmals neu erzeugt werden. Und das ohne Qualitäts­verlust!

Zwei Hände verstauen etwas in einer rechteckigen Verpackung

Kunststoff­packmittel

Leicht, formbar

Flexible Packmittel aus Kunststoff haben ein sehr niedriges Gewicht im Verhältnis zum verpackten Produkt. Das führt zu einem niedrigen CO2-Abdruck beim Transport. Außerdem sind sie wasserbeständig, lassen sich leicht reinigen und formen.

Zwei Hände verstauen etwas in einer rechteckigen Verpackung

Karriere Papier Verpackung0 minuten vorher

Guten Tag! Wie können wir dir helfen?22:25

Du verwendest Microsoft Internet Explorer.

Um Probleme bei der Anzeige zu vermeiden, wechsle bitte zu einem moderneren Browser.