Was Wellpappe alles kann!

Was Wellpappe alles kann! – Bei den nun ausgezeichneten Neuheiten stehen Kundennutzen und Umweltverträglichkeit im Mittelpunkt

Da staunt der Laie – und von Profis gibt es hohes Lob: etwa für eine Hundefutter-Verpackung, die mit wenigen
Handgriffen zu einem Körbchen für den Vierbeiner wird (DS Smith, Werk Nördlingen). Oder für eine verkaufsfördernde Verpackung, die sofort im Supermarktregal auffällt: Mit einer Ramazotti-Flasche kommt ein Gratis-Glas, es wird ansprechend und sicher oben auf dem Flaschenhals platziert (Gissler & Pass, Jülich). Für diese und viele weitere pfiffige Ideen gab es nun den Innovationspreis Wellpappe.

Versandbox für Hundeleckerli von Bubeck mit Hund
Kann als Hundekorb genutzt werden: Eine spezielle Versandbox für Hundeleckerli von Bubeck
als Marketingaktion. Dafür gab es nun den zweiten Platz in der Kategorie E-Commerce.

Alle zwei Jahre vergibt der Verband der Wellpappen-Industrie (VDW) in Darmstadt diese begehrte Auszeichnung.
„Der Innovationspreis führt beispielhaft vor Augen, was Wellpappe alles kann und möglich macht. Und er erzeugt öffentliche Aufmerksamkeit für die vielfältigen Ideen der Unternehmen“, erklärt VDW-Geschäftsführer Oliver Wolfrum.

Was Wellpappe alles kann! – Online-Handel als zusätzlicher Ansporn für neue Ideen

1962 wurde die Trophäe erstmals verliehen, damals als „Goldene Welle“. Ursprünglich wurde der Preis in den Kategorien Lagerung und Transport sowie Absatzförderung vergeben. 2018 kamen E-Commerce-Verpackungen hinzu, um den speziellen Anforderungen des Online-Handels gerecht zu werden. Zudem unterteilte man die Kategorie Absatzförderung in Verkaufs- und Regalverpackungen sowie Displays: „Wir wollten damit neben den aufmerksamkeitsstarken Displays auch den Regal- und Verkaufsverpackungen eine Bühne geben“, sagt Wolfrum, „denn auch in sie fließt viel Kreativität und Know-how.“

Ramazotti Flasche mit Zugabe
Fällt im Regal sofort
auf: Die Ramazotti-
Flasche mit Zugabe.

Dieses Mal wurde zudem ein Sonderpreis vergeben: an einen Homeoffice-Schreibtisch aus Wellpappe, der schnell auf- und abgebaut ist (Remscheider Wellpappenfabrik Otto Hampel). „Der Innovationspreis spiegelt damit einmal mehr, in welchem Maße unsere Branche neue Herausforderungen als Ansporn für Innovationen begreift“,
so Wolfrum. Er hat über die Jahre erheblich wachsende Ansprüche an die Verpackungen festgestellt, was Kundennutzen und Umweltverträglichkeit angeht: „Der Nachhaltigkeitstrend lässt nicht nach. Auch Materialeffizienz
ist ein großes Thema.“

Schreibtisch aus Wellpappe
Unterstützt im Homeoffice:
Für den platzsparenden Schreibtisch aus
Wellpappe gab es einen Sonderpreis.

Der wachsende Online-Handel wirkt als zusätzlicher Ansporn für Innovationen. Er wünscht sind Verpackungen,
deren Gewicht und Größe in bestmöglichem Verhältnis zum Produkt stehen. Einem Preisträger ist das besonders gut gelungen: Die Produkthülle für Seifen ist zugleich deren Versandverpackung – und die passt sogar in einen Briefkasten (Mondi, Bad Rappenau).

Seifenverpackung
Passt in den Briefkasten: Diese Seifen-Verpackung gewann in der Kategorie E-Commerce.

„Die Anforderungen der Kunden lassen die Köpfe in den Entwicklungsabteilungen oft rauchen“, weiß Wolfrum,
„aber die Qualität der Ergebnisse spricht dann für sich. Und darauf darf unsere Branche mit Recht stolz sein.“

Was Wellpappe alles kann! – ein Artikel von Maja Becker-Mohr. Zuerst erschienen am 05.06.2021 in der Wirtschaftszeitung aktiv
Fotos: DS SMITH, GISSLER&PASS, MONDI, REMSCHEIDER WELLPAPPENFABRIK OTTO HAMPEL


Zurück

Karriere Papier Verpackung0 minuten vorher

Guten Tag! Wie können wir dir helfen?22:25

Du verwendest Microsoft Internet Explorer.

Um Probleme bei der Anzeige zu vermeiden, wechsle bitte zu einem moderneren Browser.