Julia, Mediengestalterin bei Walcher und Rees

Verpackung muss für mich, als Mediengestalter, in erster Linie gut aussehen

Julia, Mediengestalterin bei Walcher und Rees in Heidenheim

Wer bist du und was machst du?

Mein Name ist Julia, ich bin 22 Jahre alt und mache zurzeit eine Ausbildung zur Mediengestalterin bei der Firma Walcher und Rees in Heidenheim.

Wie bist du zu deinem Beruf gekommen?

In meiner Freizeit beschäftige ich mich sehr gerne mit Fotografie, Bildbearbeitung und anderen kreativen Dingen, sodass mir ein Bekannter den Beruf des Mediengestalters empfohlen hat. Ich habe mich spontan bei der Firma Walcher und Rees beworben und wurde dort eingestellt.

Was gefällt dir besonders gut an deinem Beruf?

Am besten gefällt mir das Gestalten. Jeder Mensch hat andere Ideen und so gibt es viele verschiedene Möglichkeiten ein Produkt zu gestalten. Ich mag die unterschiedlichen Denkweisen und das individuelle Ergebnis. Außerdem muss man sich gut mit seinen Kollegen absprechen, oft wissen sie Sachen, die man unbedingt beachten muss, so lernt man dazu.

Verpackung ist für dich

Verpackung muss für mich, als Mediengestalter, in erster Linie gut aussehen und den Kunden zum Kauf animieren. Wenn sie dann noch umweltfreundlich ist und das Produkt sicher umhüllt, ist die Verpackung gelungen.

Welche Berufsziele hast du?

Erstmal möchte ich meine Ausbildung erfolgreich abschließen und dann etwas Berufserfahrung sammeln, sodass einer Weiterbildung nichts im Wege steht.