Verpackungen mit Funk-Chips ermöglichen Augmented Reality

Verpackungen bestehen nicht „nur“ aus Pappe, Papier, Kunststoff, Druckfarben oder Klebstoff: Über eingebaute Funk-Chips lassen sich auch Smartphones und Tablets steuern.

Das Unternehmen Van Genechten hat dies zusammen mit anderen Industriepartnern realisiert: Die sog. iCartons können Spiele auf dem Touch Display steuern, Videos auf Verpackungen via Augmented Reality anzeigen und Verpackungen mit digitalen Informationen anreichern.

Dafür wurden die im PING-Konsortium zusammengeschlossenen Unternehmen auf dem Europäischen Forum für elektronische Komponenten und Systeme (EFECS) 2017 mit dem Innovation Product Award ausgezeichnet.

Mehr Infos gibts im Video oder unter https://www.icartons.eu/

iCartons in Aktion

Zurück
Chatte mit uns!

Karriere Papier Verpackung0 minuten vorher

Guten Tag! Wie können wir dir helfen?22:25

Sie verwenden Microsoft Internet Explorer.
Um Probleme bei der Anzeige dieser Website zu vermeiden, wechseln Sie bitte zu einem moderneren Browser.