KPV-Logo

Eine kleine Revolution

Beitrag vom 12. Januar 2022

Eine kleine Revolution – BHS Corrugated hat ein wichtiges Pilotprojekt abgeschlossen – das die Produktion von bedruckter Wellpappe sozusagen auf den Kopf stellt

Da macht das Auspacken Spaß: Zu Weihnachten hüpften fröhliche Rentiere über die Wellpappe, im Frühling ranken sich bald rosa Blüten auf dem Paket, das der Bote an die Haustür bringt. Die Papphülle wird bunter, angepasst an Inhalt und Saison, oft versehen mit einer Grußbotschaft an den Empfänger, etwa: „Vielen Dank für die Bestellung und viel Spaß damit!“

BHS Corrugated, Maschinen- und Anlagenbauer aus Weiherhammer in der Oberpfalz, hat die Technik, mit der sich die individuell bedruckte Wellpappe schnell, präzise und effizient herstellen lässt. Und Karl Ruhland (53) hat dabei den Durchblick: Fünf Jahre lang hat der Projektleiter mit seinem Team an einem neuen Verfahren getüftelt, das die komplexen Abläufe schlau miteinander koppelt. Für Verpackungsmittelhersteller heißt das: schlankere Fertigung und höhere Produktivität!

Der Experte: Ingenieur Karl Ruhland leitet das Digitaldruckprojekt.

Eine kleine Revolution – Die gesamte Anlage kann bis zu 200 Meter lang sein

Bislang wurden in den Anlagen zunächst Papierrollen zu Wellpappe verarbeitet. Die fertigen Bahnen hat man dann in einem separaten Arbeitsschritt bedruckt. Jetzt geht alles in einem Rutsch – und in umgekehrter Reihenfolge! Laut Ruhland bedeutet das „eine kleine Revolution“ für die Branche.

„Jetzt beschichten und bedrucken wir erst die Bahn und leiten das bedruckte Papier dann in die Wellpappenanlage ein, wo es zu Wellpappenbögen weiterverarbeitet wird“, erklärt er. Die Umkehr senkt die Ausschusskosten, da beim herkömmlichen Verfahren Fehler im Druck entstehen können. Der Digitaldrucker schafft bis zu 300 Meter pro Minute, Arbeitsbreite: bis zu 2,8 Meter. „Wir können nicht nur einen Auftrag bearbeiten, sondern mehrere nebeneinander.“ Das minimiert Verschnitt.

„Roll to printed Sheet in Real Time“ nennt sich das neue Verfahren, entsprechend geht es um eine „RSR-Anlage“. Sie ist bis zu 200 Meter lang und fast so hoch wie ein Einfamilienhaus.

Der Gigant: Die Anlage koppelt mehrere Arbeitsschritte und füllt eine
ganze Halle.

„An die 100 Lastwagen waren notwendig, um sie zum Kunden zu versetzen“, erinnert sich Ruhland an den Aufbau der Pilotanlage. Für den Maschinenbau-Ingenieur brachte das Projekt aufregende Zeiten, mitunter auch schlaflose Nächte. „Wir haben bei null angefangen“, betont er. Für das visionäre Vorhaben hat Ruhland ein ganz neues Team zusammengestellt. „Ein paar wenige alte Hasen waren dabei, die Übrigen kamen von außen, teilweise aus der Druck-Industrie, aber meist ohne Erfahrung mit Wellpappe.“ Ruhland ist es gelungen, eine zielstrebige Mannschaft zu schmieden, die sich auch durch Rückschläge nicht aufhalten ließ.

BHS Corrugated beschäftigt sich übrigens schon seit den frühen 2000er Jahren mit Digitaldruck – und investierte damit in die Zukunft.

Eine kleine Revolution – Verpackungshersteller weltweit setzen auf Maschinen aus Bayern

Das hat sich gelohnt. Das Wachstum im E-Commerce verleiht dem Geschäft zusätzlichen Schub, Verpackungsher- steller weltweit brauchen bessere Maschinen. Die bayerische Familienfirma steht schon jetzt für ein Drittel der welt- weiten Wellpappenerzeugung.

Und Ruhland und Team haben noch viel vor. Es gilt nicht nur, das aktuelle Projekt zur Serienreife zu bringen: „Parallel arbeiten wir bereits an weiteren vielversprechenden Ideen.“

Eine kleine Revolution – ein Artikel von Friederike Storz. Zuerst erschienen am 15.01.2022 in der Wirtschaftszeitung aktiv

FOTOS: BHS Corrugated (2)


Karriere Papier VerpackungMo-Fr 9:00-15:00
Karriere Papier Verpackung

Guten Tag! Wie können wir dir helfen? Du erreichst uns auch unter: 0175-2275436

16:30
KPV-Logo

Pack's an!

Die Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitende Industrie ist ein wichtiger Wirtschaftszweig in Deutschland. Wir bilden in 15 Berufen aus und ermöglichen Weiterbildungen sowie Studium.

© 2013-2022 Hauptverband Papier- und Kunststoffverarbeitung (HPV) e.V.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie Cookie-Richtlinien, um alle Funktionen zu nutzen.
Einstellungen Notwendige akzeptieren