Wettbewerb 15

Entwickle ein Werbemittel für den Ausbildungsberuf Packmitteltechnologe/in

 

Aufgabe

Entwickle ein Werbemittel, das den Ausbildungs- beruf Packmitteltechnologe/in begreifbar macht und Jugendliche begeistert!

Der Ausbildungsberuf Packmitteltechnologe/in ist vielseitig: Die Auszubildenden gestalten und produzieren Packmittel aus Papier, Pappe und Kunststoff. Viele Dinge des täglichen Lebens ver- schönern und schützen sie – etwa mit einem Schuhkarton oder einer hochwertigen Kosmetikverpackung. Trotzdem kennt fast kein Jugendlicher den Ausbildungsberuf und viele verbinden mit Verpackung noch immer vor allem eines: „Abfall“.

 

Du kannst das ändern!

Für die Kampagne www.karriere-papier-verpackung.de suchen wir ein Werbemittel, das Jugendliche auf den Beruf aufmerksam und die Ausbildungsinhalte zugleich begreifbar macht. Jugendliche sollen mithilfe des Werbemittels erfahren, was die wichtigsten Arbeitsmethoden des Berufes sind: Packmitteltechnologen/innen stanzen Papier und Pappe, schneiden es also aus. Dann falzen und kleben sie es.

Die Aufgabe des Wettbewerbs ist es, ein Konzept für solch ein Werbemittel zu entwerfen. Dein Konzept muss dabei folgende Teilaufgaben beantworten:

  • Begründung: Warum ist dein geplantes Werbemittel für die Zielgruppe der 14–18-jährigen Jugendlichen geeignet? (Text, 200-800 Wörter)
  • Beschriftung des Werbemittels: Welche Informationen zum Berufsbild brauchen deiner Meinung nach jugendliche Schul abgänger/innen? Und wie willst du sie vermitteln? (Du kannst Text- und Bildvorlagen von folgender Seite nutzen: http://karriere-papier-verpackung.de/ausbildung/ packmitteltechnologe)
  • Entwurf: Woraus besteht dein Werbemittel, wie sieht es aus und wie funktioniert es? (Zeichnung mit Text- und Bildinhalten aus der Teilaufgabe „Inhalt“, Materialangaben, sowie Maß- und Farbangaben, ggf. Falz- und Schnittlinien)
  • Reichweite: Wie gelingt es, mit möglichst wenig Aufwand und Kosten möglichst viele Jugendliche mit deinem Werbe- mittel zu erreichen? (Text, max. 300 Wörter)
  • Kalkulation: Wieviel wird dein Werbemittel und seine Verteilung kosten? (Auflage 10.000 Stück, tabellarische Kalku lation, die Stückkosten dürfen 1 EUR nicht überschreiten)

 

Die Vorgaben

Du kannst dich online bewerben (siehe Formular unten)

Reiche dafür dein Konzept im PDF-Format in der Größe DIN-A4 über das Bewerbungsformular ein. Wähle als Namen für die Datei: Wett15_Nachname_Vorname.pdf, bei einer Gruppenbewerbung Wett15_Nachname1_Nachname2 … Nachname5.pdf

Bitte kopiere die Texte zu den Aufgabenteilen „Begründung“ und „Reichweite“ zudem in die entsprechenden Formularfelder. Fülle vor dem Abschicken der Bewerbung bitte alle aufgelisteten Formularfelder vollständig aus. Speichere deinen Bewerbungstext zudem immer auch auf deinem Computer ab. Einmal abgeschickte Bewerbungen kannst du leider nicht mehr verändern.

 

Die Teilnahmebedingungen

Du kannst am Wettbewerb teilnehmen, wenn du Auszubildende/r oder Umschüler/in in der Papier- und Kunststoffverarbeitung oder der Druck- und Medienindustrie bist. Du musst zum Zeitpunkt der Ausschreibung – Herbst 2015 – in der Ausbildung sein. Pro Teilnehmer/-in darf nur ein Konzept eingereicht werden. Auch Gruppen mit bis zu 5 Personen können teilnehmen, ein mögliches Preisgeld wird dann an die Gesamtgruppe ausgezahlt.

Mit der Abgabe der Bewerbung bestätigst du, dass das Konzept uneingeschränkt verwendet werden kann. Du erklärst dich mit der Ver öffentlichung, gewerblichen Nutzung und der drucktechnischen Umsetzung der Arbeiten einverstanden. Die Arbeiten gehen in den Besitz des Hauptverbandes Papier- und Kunststoffverarbeitung e. V. über. Stelle uns die offenen Daten (Entwurf, Schnittmuster, Excel- Kalkulationen etc.) bitte nur auf Anforderung zur Verfügung.

Preis:

Erster Preis: Geldpreis im Wert von 600 EUR
Zweiter Preis: Geldpreis im Wert von 400 EUR
Dritter Preis: Geldpreis im Wert von 300 EUR

Einsendeschluss:

08.April 2016

 

Bewerbungsformular:

Der Wettbewerb ist abgeschlossen. In Kürze werden hier die Gewinner präsentiert.

Berufsberatung per Messenger

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Du hast Fragen zu Ausbildungen, Berufen

oder deinen Karrierechancen in der Ver-

packungsindustrie?

Schicke uns einfach eine Nachricht per Facebook-Messenger!